Bauernhaus Kappelen

Beschreibung

Ein Generationenwechsel machte die Sanierung und den Umbau mit Wohnraumerweiterung des alten Bauernhauses notwendig. Die alten Strukturen wurden nach Möglichkeit übernommen. Das ehemalige Tenn wurde vom Stall abgetrennt und bildet den neuen Wohn- und Essbereich mit grosszügiger Verglasung. Statt eines grosszügigen modernen Wohnraums findet man zwei kleine Stuben. Bestehendes, gestemmtes Täfer sowie alte Balkenlagen mit Schiebeböden wurden erhalten. Dach und Fassaden wurden energetisch aufgewertet und mit neuer Dämmung versehen. Ein «falsches», nicht tragendes Rieg, sorgt für die typische Fassaden-Optik. Auftragsvolumen ca.: CHF 700‘000.-

Diese Referenz als PDF herunterladen.

Daten

Baujahr

2020

Bauherrschaft

Privat

Architekt

Umbra Architektur, Bern

Umbau

Sanierung

Innenausbau

Böden
Bäder
Küchen
Schränke
Türen

Gebäudehüllen

Fassaden
Fenster

Referenzen zum Thema