Informationsanlass: «Barrierefrei Umbauen»

Eine Infoveranstaltung für Menschen, die sich zum Thema Wohnen im Alter für sich selbst, Angehörige oder Freunde Gedanken machen.

 

Charles Hirschi

Immobilien-Experte und Spezialist für Wohnen im Alter. Er sucht Wohnlösungen für Senioren und betagte Menschen, deren Bedürfnisse er genau kennt. Charles Hirschi begleitet Privatpersonen und Firmen in Fragen rund um Lebensräume und Immobilien

Ideales Wohnen im Alter

  • Welches ist der richtige Zeitpunkt, um die Wohnsituation zu überdenken?
  • Was heisst altersgerechtes Wohnen?
  • Welche Kriterien muss ein Alterswohnort erfüllen?
  • Welche Massnahmen ermöglichen es mir, länger zuhause zu bleiben?
  • Zahlen sich Investitionen in barrierefreies Wohnen aus?

Markus Steiner
Markus Steiner ist Geschäftsleiter bei Stuberholz und Techniker TS Holzbau. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema «Barrierefreiheit und altersgerechter Wohnraum.»

Altersgerechten Wohnraum realisieren

  • Wie passe ich mein Zuhause an neue Lebensumstände an?
  • Worauf muss ich beim hindernisfreien Bauen achten?
  • Welche Hindernisse stellen für älteren Menschen Gefahren dar?
  • Welche baulichen Massnahmen sind mit wie viel Aufwand umsetzbar?
  • Welche Rahmenbedingungen und Normen müssen beachtet werden?

Was kostet der Anlass?
Der Anlass ist kostenlos – dank der freundlichen Unterstützung der Partner

Wo und Wann?
Ort: Stuberholz, Sägestrasse 22, 3054 Schüpfen
Datum: Mittwoch, 27.10.2021
Zeit: 18.30 bis 20.00 Uhr mit anschliessendem Apéro

Hier finden Sie den Flyer zum Anlass

Sichern Sie sich Ihren Platz und melden Sie sich telefonisch oder direkt hier an.

Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat

Gemäss den aktuellen Bestimmungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) sind  keine Einschränkungen (Abstandsregeln, Sitzpflicht, Maskenpflicht) nötig, sofern die Teilnehmenden ein gültiges Covid-Zertifikat vorweisen können. Um Ihnen eine sichere und erfolgreiche Veranstaltung ermöglichen zu können, werden wir von dieser Regelung Gebrauch machen und nur Teilnehmende mit gültigem Covid-Zertifikat zulassen. Eine Einlasskontrolle und die Prüfung der Zertifikate und Ihres Ausweises wird am Eingang durchgeführt.